Um das an der Uni Gelernte auch in der Praxis anwenden zu können, bieten sich neben den angebotenen Feldübungen auch Praktika bei diversen Firmen und Institutionen an. Viele der Studierenden nehmen diese Möglichkeit in den Ferien bzw. auch tageweise neben dem Studium wahr. Praktika bieten einen Einblick in das spätere Berufsleben und ermöglichen zusätzlich, das Wissen in die Praxis umzusetzen. Dass dabei noch die Geldbörse etwas aufgebessert wird, ist natürlich ein positiver Nebeneffekt.

Die klassische Ferialpraxis für unseren Studiengang findet sich im Bereich der Vermessung. Viele Vermessungsbüros und öffentliche Institutionen wie zB. die Stadtvermessung suchen für die Sommermonate Messgehilfen. Natürlich finden sich auch in den anderen Fachgebieten viele Möglichkeiten, Praxis zu sammeln. Einige unserer Institute beschäftigen im Sommer gerne Studierende und gelegentlich hört man auch von neuen, exotischen Wirkungsbereichen.

  • Ziviltechnikerbüros und Ingenieurkonsulenten
  • Stadtvermessung Wien
  • Vermessungsstellen der Länder
  • ZAMG
  • Aufmessen von Archäologischen Ausgrabungen
  • OMV
  • CTBTO
  • verschiedene Baufirmen (PORR, STRABAG, PÖYRY...)
  • Leica (CH)
  • DLR
  • ESA
  • RAG
  • Firmen im Geoinformationsbereich (SynerGIS, ...)
  • Auslandspraktika durch IAESTE
  • Geologische Bundesanstalt
  • VOEST (DK Vermessungsservice ZT)
  • und vieles mehr...