Wie schon seit 1979, hat auch heuer (25.9 - 29.9) unsere Feldwoche oder Feldübung in Waidhofen an der Thaya stattgefunden . Heuer waren Grundstücke in dem nahe liegenden Ort Holenbach aufzunehmen. Von Montag bis Mitwoch waren die Studenten voll mit dem Messen beschäftigt. Am Mitwoch hat die Fachschaft alle Teilnehmer auf ein Abendsessen in einem  lokalen Beisl eingeladen und am Donnerstag, nach kurzen Nachmessungen, haben sich alle beim Grillen getroffen. Am Freitag in der Früh haben die Betreuer, Dr. Fabiankowitsch (Faberl) und Herr Thalmann (Kärnten), eine Vermessungsolympiade (Schnitzeljagd) veranstaltet, mit lustigen Disziplinen wie Geräte aufstellen auf Zeit oder möglichst schnell und genau Abstecken. Am Bild sind alle Teilnehmer inklusive den Betreuern (links und rechts außen) zu sehen:felduebung 2017

Die harte Zeit der Sommerferien ist vorbei, es kann wieder gefeiert werden!

Bahnbrechende Forschungsergebnisse haben während den Sommermonaten für Aufsehen gesorgt, daher ist es unbedingt notwendig diese bei einem Stammtisch mit euch allen zu besprechen!

Näheres entnehmt dem beigefügten Plakat!

171012 f web

 

 

Wie jedes Jahr wird vom Institut für Analysis und Scientific Computing für alle Studienbeginner ein Auffrischungskurs Mathematik (AKMATH) angeboten. In diesem Auffrischungskurs werden die vorhandenen Rechenfähigkeiten und –fertigkeiten aus der Schulzeit aufgefrischt und die teilweise durch die Maturareise und die Sommerferien „eingeschlafenen“ Mathematikkenntnisse in einem geweckt, sodass man wieder mit dem gesamten, mathematischen Wissensumfang in das Studium starten kann.
Dieser Kurs vermittelt grundlegende mathematische Inhalte, die für das Studium und die folgenden Vorlesungen in Mathematik  weiter benötigt und entscheidend sind.
Der Auffrischungskurs eignet sich perfekt, um vor dem Start ins Semester Wissenslücken zu füllen oder das eigene Gewissen zu beruhigen.

Die Fachschaft Geodäsie und Geoinformation empfiehlt diesen Kurs sehr, da er genau das übermittelt was er vom Namen her verspricht – Auffrischung in Mathematik und ein erstes Kennenlernen der „Uni-Mathematik“!

Der Kurs erfolgt in 2 Turnussen, je einmal im September und im Oktober. Ein Turnus besteht aus ca. 6 Terminen, wo verschiedene Themengebiete durchgegangen werden. Diese Themen decken im Grunde den Oberstufenstoff ab.
Jeder Termin besteht aus einer Vorlesungseinheit und anschließend findet eine Rechen-Übung mit Tutoren statt, wo praktische Beispiele durchgegangen werden.
Zum Abschluss der Vorlesungseinheiten findet ein Abschlusstest statt (nicht verpflichtend!).
Wurde dieser Test positiv absolviert erhält man sein erstes Zeugnis an der TU!! (zählt jedoch nicht als Zeugnis für’s Studium und kann nicht als freies Wahlfach angerechnet werden; kann aber z.B. als Leistungsnachweis für die Familienbeihilfe etc. Verwendet werden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs sowie zu den genauen Terminen für September und Oktober findet ihr auf der Homepage des Kurses (www.akmath.tuwien.ac.at) , in TISS  (Lehrveranstaltungsnummer 101.610 Auffrischungskurs Mathematik für GG) sowie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über TISS (Link). Im orangen Reiter („Lehre“) unter Lehrveranstaltungen den Namen oder die LVA-Nummer (101.610) eingeben, Auffrischungskurs Mathematik für GG suchen (es gibt den AKMATH auch für andere Studienrichtungen, daher auf das „für GG“ achten) und auswählen, auf das richtige Semester achten (WS2017; kann im rechten, oberen Bereich der LVA-Seite ausgewählt werden; sofern WS2017 noch nicht zur Auswahl steht, einfach ein paar Tage später nochmal probieren ;-) ) und dann zum Kurs anmelden. Auf dieser Seite stehen auch die vorgesehenen Termine und Räume, in denen die Einheiten stattfinden.

Bei Fragen meldet euch entweder direkt beim AKMATH-Team unter obiger E-Mail-Adresse oder ihr fragt bei uns an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) !

Bis zum Orientierungsseminar!
Liebe Grüße,

eure Fachschaft

P.S. nicht vergessen euch auch für das Orientierungsseminar anzumelden… ;-)

Während viele Geodäsie-Studierende sich schon im Alltag an der TU auskennen, hier vorab ein paar Informationen für "Neulinge":

Sollten Fragen auftreten, könnt ihr uns natürlich auch per Email kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einen guten Semesterstart,
Eure Fachschaft

WoMen4Math&Geo (http://institute.tuwien.ac.at/fakmatgeo/women4mathgeo/) ist eine neue Initiative der Fakultät für Mathematik und Geoinformation, die nützliche Informationen rund um das Studium bündelt und Studierenden zur Verfügung stellt. Es wird unter anderem auf einige Stellen und Initiativen an der TU Wien verwiesen, die bei unterschiedlisten Fragestellungen informativ bzw. unterstützend tätig sind. Alexandra von Beringe für Geodäsie und Geoinformation bzw. Gabriela Schranz-Kirlinger für Mathematik sind für die Inhalte der Seite verantwortlich und stehen jederzeit für Fragen zu Verfügung.